Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Mein Wochenende

Am Freitag hob i noch da Oarbeit no ba da Dani vorbeigschaut, weil sie hot jo von ihrn Eltern es Paket kregt+do hob i ma ebn docht, wer waß wos do drinn is+nit, dass es donn hin is, weil do im Büro is jo übers Wochenende ka Klimaonloge.

Wir hobn uns donn ebn draußn bei senen in den Goartn gsetzt+donn san da Ian und da Sam von an Ausflug ham kummen + hobn uns erzählt, dass des sehr knopp ausgong is.
Da Ian kregt monatlich Sozialgeld + von dem Geld kafn se sich donn glei 'Gros', weil er woar ebn 6 Johr auf Speed, is jetz davon weg + braucht eben des, damit er es Lebn meistern konn! Se hobn donn eben da Drogn gekaft + do hobn in 4 'alte Freunde' von früher aufgelauert, de no a offene Rechnung mit ihm ghobt hobn! Se hobn in es Geld gnommen - ihn zommengschlogn (seine Vorderzähnt hobn se in außergschlogn) + da Sam is mit an Klappmesser bedroht woardn. De 4 woarn nämlich af Speed + hättn ohne mit der Wimper zu zuckn zuagstochn. Nojo se sann donn eben glei za Polizei + Drogn hot er sich wo ondern besorgn miaßn.

Am Samstag hob i mi am frühn Nommitag mit da Dani verabredet, weil i bin mit ihr Turnpotschn kafn gongn, damit se a gscheids Schuahwerk hot, wemma donn in 3 Wochn durchn Regenwold spaziern wärn!
Es Wetter woar nämlich nit so super, dass ma uns in der Sonne bratn lossn hobn kennen!

Fa Sonntag woar eigentlich ausgmocht, dass ma uns um 10 treffn, donn zu Southbank spaziern + danoch in der Gallerie a Ausstellung besichtign gehn. Knapp vor 10 hob i an Anruf von da Dani kregt + wir san mit Sam + Ian noch Noosa gfohrn - des konn man mit 'St. Tropez; vergleichn!
Es woar do echt super (wir hobn 1 Stund zam Sonnen liegn ghobt), aber total windig, deswegn waor donn a egal, dass ma nit länger do woarn.

Noosa Heads is 116 km nördlich von Brisbane und es is da letzte Punkt von der Sunshine Coast.
"Noosa", wie man hier kurz sagt, ist mit 35.000 Einwohnern die Hauptstadt der Sunshine Coast, bereits seit Jahrzehnten ein Mekka für Wassersportler, Surfer und der wohl schönste Küstenort. Europäische Touristen vergleichen in gerne mit St. Tropez. Noosa liegt direkt an weitläufigen Sandstränden und wurde, im Verlgeich zu manchen Orten der Gold Coast, von groben Bausünden verschont, wodurch der stilvolle Charakter des Städtchens erhalten blieb. Noosa bedeutet in der Aboriginal Sprache "Schatten". Diese Bezeichnung trifft druchaus zu; im Unterschied zu Surfers Paradise liegt der Ort aber nicht im Schatten von Hochhäusern, sondern in jenem der Glass Mountains.

Selbstverständlich hobn se uns a in die Nähe von den Glass Mountains gebrocht - hob des a af Fotos belegt, lei samma wieder nit soviel gelungn! Da Dani ihre Kamera hot ka Batterie mehr ghobt, aber i woar mit an volln Film ausgstattet. Nojo i wollt donn es Datum einstelln, damit i des daham donn besser unta Kontrolle hob und dann muass i woll af an folschn Knopf kummen sein, af olle Fälle hots ma in Film vorgspielt, wobei der nit amol voll waor - hob mi donn echt lei mehr über mi selber geärgert, weil donn woar nix mehr mit Fotos mochn + es woar so a geile Gegend!!

So jetz oba wida retour za meiner Ausführung! Also da Ian is holber Aboriginal + des is voll super, weil der erzählt an donn holt immer di ursprüngiche Bedeutung der Sochn. Za den Bergn gibts folgende Story: Also wo de heite stehn, des waor früher alles noch Meer + di 'Schaffung/Begründerin'  von Australien woar jo di Regenbogenschlange! Sie hot sich von 2 Brüdern bedroht gefühlt, de do eben vom Meer ins Landesinnere kommen wollten. Sie wollten auf Ihre Mahnung nit hörn + deswegn hot sie se donn in Berge verwandelt, damit se immer beeinander sein!

Heutzutage san do insgesamt 10 solcher Berge, de vulkanischen Ursprung hobn + a Mekka fa Kletterer san.

Noch Noosa samma durchs Land gefahren - do woarn überall riesige Ananas Plantagen - hob sowos jo no nie gsegn, hätt ma des onders vorgstellt, weil des san jo so Bodenpflanzn. überall a plachgelegte Zuckerrohrfelder, weil sich der Anbau nimma rentiert, da Amerika mit viel niedrigeren Preisn am Morkt vertretn is.
Retour samma donn di ganze Küste entlang gfohrn, also do versteht man donn schon, dass anige Leit noch an solchn Onblick, afoch olls hinter sich lossn + sich do sesshoft mochn, weil echt wunderschän!
(Ka Sorge - i geniess des olls, aber i gfrei mi a schon wieder af daham, weil sooooo schän konns do goar nit sein, dass i fa imme do bleibn mächt!!!)

Jo und bevor ma uns donn verabschiedet hobn, hot ma da Sam no gsogt, dass er bevor i Ham flieg er mir no an besondern Ort zagn mächt - die Hippie und Drogenstadt Australiens!
Werd sicher super wärn + i vasprich enk, dass i davon viele Fotos mocht!

Er hot ma nämlich gsog, wo er mi es 1. Mol gsegn hot, hot er sich gedocht: 'she smokes pot!' Diesbezüglich hob i ihn leider entteischt, er hot sich des gedocht, weil i so casual ummerlafn + a bißerl wos von an rastafari hob.
I wär a do nit zam Rachn onfongn, oba af den Ausflüg gfrei i mi schon volle, weil des werd sicher superlustig wärn!

Wie ihr seg's is do immer: Easy going + mir werd nit longweilig!
I am enjoying every day here in DownUnder!

9.10.06 10:51, kommentieren

Dani wieder krank

Tjo heit hob i do wieder amol allan Stellung holtn därfn, weil di Dani wieder amol ons Bett gekettet is, aber sie hot heit schon wieder a neues 'Fresspaket' von ihren Eltern kregt, donn werd se woll wieder bald auf dem Beinen sein.

Was war im letztn Paket, das sie vor 2 Wochen erhaltn hat drinnen?
3 Gläser Nutella, 2 Packungen löslicher Kaffee mit Milka Geschmack, 20 Packungen Gummibärchen, 10 Packungen Schweizer Kekse, 2 Packungen Nimm 2 Zuckerln, Instant Suppen und Risotto, 5 3er Packungen Knopers; 10 Tafeln Milkaschokolade...

Wobei i aber erwähnen muss, dass bis auf die Suppen, Risotto und dem Kaffee schon alles aufgefuttert hot, weil se jo sooooooo LIebeskummer hot, weil sich ihr Australier nimma bei ihr meldet!

Dann werd se sich umso mehr freuen, dass ihre Eltern schon es nächste Paket gschickt hobn - nojo jeden des sein!

Mama wie man schon des öftern gredet hobn, i waß a ohne den Fresspaketn, dass ihr mi gern hobs+i wär de Zeit do a ohne österreichische Produkte überstehn (meine Figur werds da a dankn, weil sonst brauch i lei wieder a neie Gaderobe, weil i in di Sochn nimma einepass)

In dem Sinne SCHLEMMER SCHLEMMER!!!

(dass ihr holt nit letz werd, bei oll den Süßigkeitn )

1 Kommentar 6.10.06 09:57, kommentieren

KEIN PROBEFüHRERSCHEIN MEHR

Ab dem heutigen Datum bin i a im Besitz von an 'normal' anerkannten Führerschein.
Des soll jetz oba nit haßn, dass i leicht betudelt no durch di Gegend fahrn wür, aber wenn i zu Mittag amol a Glasl Wein trinkn und mi am Abend wer bitte wohin zu fohrn, donn konn i mi no hinters Steuer setzn, weil bis jetz hob i des nit därfn+a immer brav eingholtn!

Dronn werd sich a nix ändern, oba i fühl mi jetz erwachsener; tjo und wenn i daham wär, donn tät i ba ö3 mitspieln, weil de verlosn jo ob Montag 10 Autos - schade, weil des wärs nit schlecht - so a gschenktes Auto, do tät man nit na sogn!

Also in dem Sinn - wieder a Grund fa enk zum Onstoßn!


Schönes Wochenende

6.10.06 09:57, kommentieren

Parade aus nächster Nähe miterlebt

Heut hob i mi donn schon um 8:30 mit da Dani getroffn, hob mi deswegn schon um 6:45 aus dem Bett quäln miaßn (vor 2 schlof i Nie ein und in da Früh konn i stundnlong nochliegn+afoch lei vor mi hintramn), nojo heit bin i ebn schon früha aus den Träumen grissen woardn!

Zuerst is es amol ins Büro gongn, weil di Dani no olls unnotwendige ins Büro bringn wollt, nojo wenn man täglich mit 2 volln Taschn ins Büro kummt, dann werd des auf Dauer schon schwer!
Donn samma Richtung QueenMall spaziert - an den gonzn Bodyguards vorbei und es san jeweils 2 Spieler in an 'Holden' gsessn wordn, de hobn se vor de Post platziert.

Nojo wir hobn donn echt an super Platz ergattern kännen und deswegn hob i enk a wieder amol a poar nette Fotos ins Netz gstellt (hätt mehr gmocht, oba unser Server hot nimma soviel Speicherplotz übrig, deswegn hob i lei di bestn außergsucht!)

So jetz woar i do a live dabei und nojo bin noch gsponnt, wos i in der Zeit noch so olls erlebn werd!

Glg nach Hause und enk no an schän Arbeitstag

4.10.06 10:18, kommentieren

Einblicke in den Nationalsport

Am Sonntag wollt ma uns donn eignetlch in Southbank die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, aber do hot leider es Wetter nit gonz mitgspielt - nojo so is es donn eben nur der Botanische Garten wordn!

Hot aber a voll guat geton! Wir san mit an Eis bewoffnet dorthin gepilgert und hobn uns von den Ameisn zerbeißn loßn!
Also i sog's enk, des san so gonz klane Minitierchen, aber de hobn a Beißkroft, des is unvorstellbar!

Und am Abend war 'Foody' auf dem Spielplan! Es war nämlich das 'Gandfinal' in Sydney zwischen den Storms (Melbourne) und den Broncos (Brisbane).
Da da Sam Mitglied bei den Broncos is, hob ma do durch in Einlass in den Foodyclub in Brisbane kregt und hobn uns so es Spiel mit hunderten Fans gemeinsam onschaung kennen!

Tjo und damit di Stimmung donn a no gonz noch oben gongn is, hobn selbstverständlich di Broncos gewonnen! 15:8

Morgn um 8:30 is donn in der Stadt a Riesenparade, wo man di Spieler begrüßt und da Pokal bekommt sein Ehrenplatz in der Queenstreet Mall. Da des jo glei bei uns um di Ecke is, hob ma vom Stephen frei kregt und werdn uns morgn des Spektakel aus nächster Nähe zu gemüte führen (deswegn treff ma uns schon um 7:30, damit ma an guatn Plotz ergattern!)
Nimm selbstverständlich mein Fotoapperat mit, weil so wos sieg man jo nit jedn Tog!

I man des Spiel selber hot i nit wirklich so aufregend gfundn, i man i bin jo fa des nit, weil wenn ma Fußball zuaschaugn gehn, donn miaß ma a immer zam Schluss no schnell nochfrogn, weil ma sunst nit amol wissatn wies ausgongn is - des nutzt man holt immer zam Tratschn!
Aber i muss schon sogn, also de Hosenlänge kännt man bei unsern Fußballern a übernehmen, weil de woarn schon volle Knackärschchen do am Feld - also a voller Augengenuss; und zu durchtraniert woarn se a nit! Des wär sicher aüberlegung werd, weil so könnt man glab i schon mehr Frauen fa Fußball begeistern - i loss mi überraschn, mit welcher Hosenlänge da Bernd donn im Frühjahr in di neie Saison geht!

Vielleicht schoff i's jo morgn, wieder von da Dani a poar Fotos obzubetteln, wei donn kregs schon vorab an Genuss auf de Mannschaft - ansonsten muss i um Geduld bitten, bis i daham bin und meine Fotos entwickelt san!



3.10.06 09:25, kommentieren

ungewöhnlicher Samstagausflug

Also am Samstag hab ich mich wieder amol zam Strond begebn, weil es Wetter afoch superschän woar - oda bessa gsog, i hob gmant es geht zam Strond.

Di Dani hot mi nämlich gfrog, ob i nit mitn Sam und in Ian - ihren beiden schwulen Vermietern - ans Meer fohrn will. Selbstverständlich woar i glei mit von der Partie, weil sonst muss man a immer in Zug zohln, weil Brisbane eben nit dirket am Meer liegt und des san jo richtige Aussies, also des muss man jo a ausnutzn, de miassn sich jo auskennen.

Wir san donn in die Wildnis gefahrn zu an Kanal, wo man nit wirklich schwimmen hot kännen! Es woar a sehr schattiges Plätzchen und noch ander Stund hob ma donn a wieder di Zelte abgebaut, aber wir hobn a Gaude ghobt. Nojo und an Stelle der Sonne hob ma unendlich viel Mücken ghobt - super konn i do lei sogn!

Danoch bin i donn mit auf an Sprung zu sehnen Ham und danoch hob i stundenlang da Dani ihrn Liebeskummer onhärn kennen!
Da Australier hot sich nämlich seid 2.5 Wochen nimma gmeldet, nojo und sie is fost am verzweifeln! I waß ma echt schän longsom kan Helfer mehr, weil i kenn den Typ nit i kenn sie a nit wirklich, wos will man do viel sogn!
Tjo aber am Samstag am Abend hot se donn schon wieder in nächsten Burschen mit nach Hause genommen - diesmal is es a Franzose!

Sie sog di gonze Zeit wie sehr se Bart hobn mächt, aber wos Männer können, des konn sie a - es witzige is lei, dass se immer za gleichn Oltersgruppe gfreit - 22 Jahre, sie werd jetz 28!

Nojo jedn des seine, so werd ma in den Wochen wenigstens nie longweilig und i denk ma lei immer, zam Glück hob i de Männersorgn nit!

3.10.06 01:31, kommentieren

Wochenede steht vor der Tür...

Bei uns is heit die Frist abglaufn, weil es werd jetz donn a neues Board gewählt (des geht immer für 2 Jahre) und da haben wir von der Board-Vorsitzenden, de ihr Amt freiwillig ablegt, eine Torte bekommen. "Topfentorte mit weißer Schokolade"
Natürlich muss ma de gleich kosten - war superlecker, aber de liegt uns allen total im Magen, also i glab von den süßen Sachen hob i momentan die Nase voll (wobei de soll ma nächste Woche auf alle Fälle aufessen, weil sonst werd se kaputt)
Naja Stephen isst nix, weil er sog, des setz sich donn alles glei auf seine Rippen ab und dann muss er noch häufiger ins Fitnesstudio gehen - deswegn solln wir Frauen des Essen, weil ein wenig mehr Fett auf den Rippen tät uns nicht schaden (hahaha! Eh schon gnug Speck onglegt)

Wa i des Wochenende genau unternehmen werde, konn i enk leider no nit sogn, weil es Wetter eher unsicher is und deswgen werd i des donn eher spontan entscheidn, aber fad werd ma auf alle Fälle nit werden (a, wenn i leider nit am Klassentreffn teilnehmen konn, aber i hoff di Gerli werd ma es wichtigste berichtn)

Nojo und am Sonntag am Abend geh i 'Foody' - Rugby Final - in einen Club onschaugn, weil Brissy is im Finale und des konn man sich jo nit entgehen lassen!
Diesmal vergiss i bestimmt mein Fotoapperat nit und nojo amol schaugn, wos do so auf mi zukummen werd, weil eigentlich konn i on den Sport jo nix obgewinnen (in meinen Augen no sinnloser als Fußball) oba i bin fa olles offen!

Spass werd sicherlich nit zu kurz kummen!

Auf dem Weg enk a an netten Septemberausklang, weil es Wetter is jo a bei enk no gonz sommerlich!

Enjoy the sun and have a great day - G'day

Oba di Sonnencreme nit vergessen, weil sonst schaug's am Montag so aus wie der kleine 'Tanzbär' da oben!

29.9.06 09:32, kommentieren